Agenda 21

Aus NachhaltigkeitsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Agenda 21 ist ein Programm beschlossen von 178 Staaten auf der Konferenz für Umwelt und Entwicklung der Vereinten Nationen (UNCED) in Rio de Janeiro (1992). Inhaltlich ist es ein Leitpapier zur nachhaltigen Entwicklung im kommenden/beginnenden 21. Jahrhundert.

Die Umsetzung dieses Programmes soll vor Ort in den Regionen erfolgen. Die Umsetzung auf Gemeindeebene erfolgt in Form der Lokalen Agenda 21. In Niederösterreich wird dieser Prozess von der Dorferneuerung begleitet.

Aganda 21 Prozesse im Pielachtal

Nachhaltige Gemeindeentwicklung ist die Strategie zur Sicherung unserer Lebensgrundlage. Diese Entwicklung kann aber nur dann dauerhaft erfolgreich sein, wenn sie nicht von oben herab erfolgt, sondern die Bevölkerung miteinbezieht. Die Gemeinde Kirchberg an der Pielach startete 2009 einen Agenda 21 Prozess. Ziel war es gemeinsam mit Interessenten aus allen Schichten der Bevölkerung ein Zukunftskonzept für die Gemeinde zu erarbeiten.

Meine Werkzeuge
Dirndltaler Wissensbasis