Frankenfels (Nachhaltigkeit)

Aus NachhaltigkeitsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Frankenfels Wappen Rabenstein
Pielachtallogo.jpg
Basisdaten
Bundesland: Niederösterreich
Bezirk: St. Pölten Land
Kleinregion: Pielachtal - das Dirndltal
Koordinaten:
Fläche: 56,15 km²
Seehöhe: 464 m ü. A.
Einwohner: 2.083 (2010)
Bevölkerungsentw.: -4,76% (2001-2010)
Mitglied bei: Klimabündnis, Gesunde Gemeinde

Inhaltsverzeichnis

Auszeichnungen

  • Erster Platz für den Dorferneuerungsverein unter Obfrau Helga Wegerer beim NÖ Dorferneuerungswettbewerb 2011 mit dem Dirndldesign. Mehr unter www.dorf-stadterneuerung.at
  • Sieg beim niederösterreichweiten RADLand-Schulwettbewerb des Klimabündnis für die Neue Mittelschule Frankenfels 2013
  • Sieg beim niederösterreichweiten Wettbewerb "Unsere Sportgemeinde" in der Sonderkategorie "Generationen verbinden" mit dem Frankenfelser-Cup.
  • Zweiter Platz bundesweit für die NMS Frankenfels beim Wettbewerb Viktualia 2013 des Lebensministeriums für Projekte gegen Lebensmittelverschwendung. Das Frankenfelser Projekt mit dem Titel "Die Äpfel in Nachbar´s Garten" umfasste das gemeinsame Apfelsaft pressen für die Schule. Statt Säfte zu kaufen und unnötige Berge von Verpackungsmüll anzuhäufen, trinken die Schüler das ganze Jahr den Apfelsaft, den sie im Herbst gemeinsam produziert haben.

Nachhaltige Projekte und Aktivitäten

Status quo

Die folgenden Zahlen wurden den Erhebungen für das Projekt Leitfaden nachhaltige Regionen entnommen.

  • Arbeitsplatzangebot: 3,9 Erwerbstätige auf 1 Arbeitsplatz
  • Arbeitslosenquote: 1%
  • Entwicklung der landwirtschaftlichen Betriebe: -28,4% (1999-2010)
  • Anteil Biobauern: 17,2%
  • Anteil Ökopunktebetriebe: 51,7%
  • Einkaufsmöglichkeiten für regionale Produkte: 2
  • Eigenenergieversorgungsgrad (Wärme): 33%
  • Eigenenergieversorgungsgrad (Strom): 11%
  • Müllmenge 2009: 538 Tonnen, 257 kg/EW
  • Anteil Rest- und Sperrmüll: 33%
  • Anzahl an Vereinen: 40 (entspricht 1,9 pro 100 EW)

Mehr über Frankenfels und das Dirndltal

Meine Werkzeuge
Dirndltaler Wissensbasis