MIPS

Aus NachhaltigkeitsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

MIPS - Material Input Per Service-Unit

Schöpfer des MIPS-Modells ist Prof. Dr. Friedrich Schmidt-Bleek.

Es ist ein Bewertungsmodell, dem der Materialeinsatz (-input) je Serviceeinheit zugrunde liegt.

Unter Serviceeinheit versteht man die Befriedigung eines Konsumzieles zum Beispiel "Wie komme ich von A nach B". Dies kann mit unterschiedlicher Materialintensität erfolgen - zu Fuß, per Rad, per öffentlichem Verkehrsmittel, per PKW, etc.

Der Materialeinsatz ist ein wesentlicher Teil des "Ökologischen Rucksackes", das heißt der ökologischen Gesamtbelastung, die ein Produkt oder eine Dienstleistung in sich trägt.

Meine Werkzeuge
Dirndltaler Wissensbasis