Pielachtaler Hobbykünstlerausstellung

Aus NachhaltigkeitsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Viele Menschen haben besondere Begabungen künstlerischer und/oder handwerklicher Natur. Im Schutz des Privaten entstehen oft mit viel Liebe, Geduld, Einfallsreichtum und Geschick beeindruckende Kunstwerke, die der Allgemeinheit gänzlich verborgen bleiben. Nur wenige wagen den Schritt zu einer öffentlichen Ausstellung ihrer Werke. Hemmnisse sind fehlende Kontakte, Ausstellungsflächen, Bewerbungsmöglickeiten und oft auch einfach zuwenig Vertrauen in die eigenen Talente.

Im Pielachtal wurde eine gemeinsame Plattform für alle Künstlerinnen und Künstler geschaffen. Jedes Jahr organisiert eine andere Pielachtalgemeinde in Kooperation mit dem Regionalbüro Pielachtal eine gemeinsame Ausstellung, an der sich alle Pielachtaler Kunstschaffenden zu sehr günstigen Konditionen beteiligen können. Dieses Erfolgskonzept bewährt sich schon viele Jahre.

Der Termin für die nächste Ausstellung ist jeweils Anfang November. Eine Ankündigung finden Sie dann auf der Pielachtal-Homepage unter www.pielachtal.info.

Logo Pielachtaler Künstlertage

Inhaltsverzeichnis

Stärken der Pielachtaler Künstlertage

  • jährlicher Rhythmus
  • wechselnde Ausstellungsorte in der Region
  • Vernetzung der regionalen Kunstschaffenden
  • geringe Hemmschwelle für Neustarter zur Teilnahme
  • gemeinsame Mittel und Kontakte zur Bewerbung

Was es zu sehen gibt

Holz:

  • Holzschnitzerei
  • Intarsien
  • Holzschnitte
  • Drechselarbeiten

Handarbeiten:

  • Kunststricken
  • Sticken
  • Häkelarbeiten, Filethäkeln
  • Patchwork
  • Hüte und Taschen

Malerei:

  • Acrylbilder
  • Aquarelle
  • Ölmalerei
  • Mischtechnik
  • Bauernmalerei
  • Glas- und Porzellanmalerei

Schmuck:

  • Glasschmuck
  • Schmucksteine
  • Dirndlkernschmuck

Gedichte und Geschichten im heimatlichen Dialekt:

  • Mundartbücher
  • Weihnachtshefte

Sonstiges:

  • Verzierte Kerzen
  • Christbaumschmuck
  • Gravurarbeiten
  • Hirschhornschnitzen
  • Weihnachtskrippen
  • Tiffany
  • modelllierte Bilder
  • Lebkuchenhäuser
  • Keramik
  • Tonfiguren
  • selbstgestaltetet Glückwunschkarten

Bisherige Veranstaltungen

  • April 1999 in Kirchberg an der Pielach (einwöchige Ausstellung)
  • Oktober 2000 in Rabenstein an der Pielach (Sammler- und Künstlerausstellung)
  • Mai 2001 in Hofstetten-Grünau (erstmals Dichterlesungen)
  • April 2002 in Ober-Grafendorf
  • Oktober 2003 in Loich (erstmals mehrere Ausstellungsstandorte)
  • Oktober 2004 in Weinburg
  • Oktober 2005 in Schwarzenbach an der Pielach
  • September 2006 in Frankenfels
  • September 2007 in Hofstetten-Grünau
  • November 2008 in Rabenstein an der Pielach
  • November 2009 in Kirchberg (Ausstellungsrekord: 50 Teilnehmer)
  • November 2010 in Loich
  • November 2011 in Schwarzenbach an der Pielach
  • November 2012 in Weinburg (wieder 50 Aussteller, Programm mit Tonkünstlern)
  • November 2013 in Frankenfels
  • November 2014 in Ober-Grafendorf

Den nächsten Termin erfahren Sie zeitgerecht auf der Pielachtal-Homepage www.pielachtal.info

Fotos von den Künstlertagen

Pielachtaler Künstlertage, 2. bis 4. Nov. 2012 in Weinburg:

Pielachtaler Künstlertage, 6. bis 8. Nov. 2009 in Kirchberg an der Pielach:

Fotos von der Ausstellung 2007 in Hofstetten-Grünau (by Helmut Kargl) finden Sie in einem Picasa Webalbum

Filmmaterial von Pielachtaler Künstlern

Meine Werkzeuge
Dirndltaler Wissensbasis